ALE Niederbayern präsentiert sich auf Job-Messen

Mathias Mehler Akteure, Allgemein, Bayerischer Wald. Heimatregion, Veranstaltungen


Welche beruflichen Möglichkeiten bietet
das Amt für Ländliche Entwicklung und wie sieht ein Einstieg in die Verwaltung aus?
Darüber können sich Schüler und Studenten auf der Ausbildungsmesse „Bleib hier!“ am 16. November 2019 in Landau a.d.Isar informieren. Und am 24. November 2019 ist ein Team des Amtes in Deggendorf auf der dortigen Job-Messe.
Wie sehen die Aufgabenbereiche des Amtes aus? Welche Ausbildungsvoraussetzung benötige ich? Was erwartet mich bei meiner täglichen Arbeit? Diese Fragen beantwortet ein Team vom Amt bei den beiden Messen. Denn wir suchen Nachwuchs, der sich mit vielfältigen Fragen auseinander setzt. Unsere Projektleiter für Land- und Dorfentwicklung betreuen aktuell fast 2400 Projekte in über 1000 Gemeinden im ländlichen Raum Bayerns. Die Technikerinnen und Techniker für Ländliche Entwicklung arbeiten im Projektteam und sind auf die Vermessung, die Wertberechnung von Grundstücken und die Bearbeitung von Karten in den Projekten spezialisiert. Ohne ihre exakten Grundlagen ist keine Bodenordnung möglich. Wir sind dabei kompetente und zuverlässige Ansprechpartner der Gemeinden, Landwirte und Bürger in Fragen der Bodenordnung sowie der Verbesserung der Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen im ländlichen Raum.

Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand
  • Viktor-Karell-Realschule | Landau a.d.Isar
    Samstag, 16. November 2019 | 9 – 14 Uhr
  • Schulzentrum Deggendorf | Egger Str. 30
    Sonntag, 24. November 2019 | 10 – 14 Uhr