LEADER - Volker Lannert/DVS

Aus den LEADER Regionen im Bayerischen Wald

M. Akteure, Allgemein, Bayerischer Wald. Heimatregion, Themen

LEADER – was ist das überhaupt❓

Leader (Foto: Deutsche Vernetzungsstelle Ländlicher Raum)

Das Förderprogramm Leader (Foto: Deutsche Vernetzungsstelle Ländlicher Raum)

LEADER steht für „liaison entre actions de développement de l´économie rurale“ also die Vernetzung von Aktionen zur Entwicklung der Ländlichen WirtschaftDas EU-Förderprogramm LEADER hat sich zum Ziel gesetzt, die ländlichen Räume nachhaltig zu stärken und fördert innovative und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Projekte, die der Entwicklung der Region zuträglich sind. Der Mehrwert von LEADER und das Unterscheidungsmerkmal gegenüber anderen Förderprogrammen liegen vor allem im „bürgerorientierten Ansatz“, denn die Menschen, die in der Region leben, wissen am besten, was gut für die Region ist. Ein wichtiger Bestandteil einer jeden LEADER-Region ist die Lokale Aktionsgruppe (LAG), ein Zusammenschluss verschiedenster regionaler Akteure.
Soweit so gut, aber was bedeutet das? Hast Du beispielsweise eine gute Lösung für ein Problem in deiner Heimat, Dir fehlt aber das nötige Kleingeld und außerdem auch das Wissen. Dann wende dich einfach an deine LAG (Lokale Aktionsgruppe), die können Dir dabei helfen, Dich zu vernetzen und Dein Projekt umzusetzen.

LAG Landkreis Freyung-Grafenau

Der räumliche Umgriff der LAG Landkreis Freyung-Grafenau ist identisch mit dem gleichnamigen Landkreis, der bereits seit 1995 LEADER-Region ist. Seitdem konnten – vor allem aufgrund des großen Engagements vieler Bürgerinnen und Bürger – zahlreiche Projekte, die die Region stärken, auf den Weg gebracht und umgesetzt werden.

Eröffnung des BewegungsParks in Röhrnbach, der Teil des Kooperationsprojekts „Bewegtes Niederbayern“ ist. (Foto: Werbe- und Tourismusverein Röhrnbach)

Eröffnung des BewegungsParks in Röhrnbach, der Teil des Kooperationsprojekts „Bewegtes Niederbayern“ ist, Foto: Werbe- und Tourismusverein Röhrnbach

Sommerkonzert auf der Naturbühne im Stadtpark Waldkirchen (Foto: Tobias Niedermeier)

Sommerkonzert auf der Naturbühne im Stadtpark Waldkirchen (Foto: Tobias Niedermeier)

Das barrierefreie Sport- und Freizeitgelände in Finsterau während der World Para Nordic Skiing Championships 2017 (Foto: Kaulich, SV Finsterau)

Das barrierefreie Sport- und Freizeitgelände in Finsterau während der World Para Nordic Skiing Championships 2017, Foto: Kaulich, SV Finsterau

 

In der aktuellen Förderperiode wurden bereits 28 Projekte in der LAG Landkreis Freyung-Grafenau auf den Weg gebracht, für die knapp zwei Million Euro Fördermittel bewilligt wurden. Die Vielfalt der geförderten und größtenteils bereits umgesetzten LEADER-Projekte ist groß. Das „barrierefreie Freizeit- und Sportgelände Finsterau“, die „Entwicklung des Mountainbike Trails Trans Bayerwald“, mehrere Bewegungsparcours im Rahmen des Kooperationsprojekts „Bewegtes Niederbayern“, die „Naturbühne in Waldkirchen“ sowie die „Mobilen Bühnen“ in den ILEn Ilzer Land und Sonnenwald, die „Aufwertung des Fernwanderwegs Pandurensteig“, der „DorfWaldgarten“ in Neuschönau, der „Bienen-Erlebnispfad“ in Waldkirchen, ein „Schulbauernhof“ in Schöfweg, das „FreYsport-Areal“ mit Skatepark und Soccerplatz in Freyung und ganz aktuell die Erstellung eines umfassenden touristischen Radwegekonzepts sind nur einige Beispiele. Allen Projekten gemein ist, dass sie die Region nachhaltig stärken und oftmals mit großem Einsatz engagierter Bürgerinnen und Bürgern umgesetzt worden sind bzw. werden.

Regionalinitiative Passauer Land
Der neue Bürgerladen in Vilshofen (Foto: LAG Passauer Land)

Der neue Bürgerladen in Vilshofen, Foto: LAG Passauer Land

UNSER BÜRGERLADEN am Stadtturm in Vilshofen. Für Lebensmittelketten werden die kleineren und zentralen Geschäfte immer unrentabler. In Vilshofen haben dieses Problem die BürgerInnen selbst in die Hand genommen.Sie haben einen Arbeitskreis und eine Genossenschaft gegründet, Marktanalysen durchgeführt, Fördergelder akquiriert (#LEADER) und Räumlichkeiten gesucht. Und gefunden!

👉Endlich gibts wieder ein Lebensmittelgeschäft in der Stadtmitte.Vom Mittagstisch über die alltäglichen bis hin zu den regionalen Produkten: hier gibts alles, was das Herz begehrt! 👉Ein Vorzeigeprojekt der LAG Passauer Land.

 

LAG Arberland

Regionale Produkte kaufen, aber wo? Die LAG ARBERLAND hat sich diesem Problem angenommen. Denn regionale Produkte aus dem #ARBERLAND gibt´s seit einigen Monaten im leerstehenden Gebäude der ehemaligen Zwiesler Tourist-Info an der B11 zu kaufen! Vorbeischauen lohnt sich!

Aber auch für die Radler hat sich etwas getan in der LEADER Region im Landkreis Regen: die MTB Runde Trans Bayerwald. Sie macht den Bayerischen Wald damit nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische zur attraktiven und vernetzten Mountainbike Region!

Mehr Infos zur Touristinfo/dem regionalen Schaufenster, zur LAG ARBERLAND und zur Trans Bayerwald.

Auf der MTB Route Trans Bayerwald. Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V., Tobias Köhler

Auf der MTB Route Trans Bayerwald, Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V., Tobias Köhler

Das kulinarische Schaufesnter in Zwiesel,, Foto: ARBERLAND REGio, Bietau

Das kulinarische Schaufesnter in Zwiesel, Foto: ARBERLAND REGio, Bietau

Das kulinarische Schaufesnter in Zwiesel,, Foto: ARBERLAND REGio, Bietau

Das kulinarische Schaufesnter in Zwiesel, Foto: ARBERLAND REGio, Bietau

 

LAG Landkreis Deggendorf

Egal ob Sehend, mit Handicap, als Familie oder mit Rollstuhl – am Infozentrum Isarmündung kann wirklich jede(r) die heimische Natur erkunden! Denn im Sinne des Mottos „Chancen nutzen – Heimat gestalten“ wurde in der LEADER Region Landkreis Deggendorf in den letzten Jahren u.a. ein Sinnes- und Blindengarten am Infozentrum Isarmündung errichtet, damit auch Menschen mit Handicap die heimische Natur erleben und entdecken können. Dieser inklusive Freizeittipp macht auch den Landkreis Deggendorf touristische nochmal attraktiver. Die Umweltbildungseinrichtung ist aber nicht nur inklusiv und informativ, sondern landschaftlich, zwischen Streuobstwiesen, Hochbeeten und Kräutermeeren, besonders schön gelegen und damit immer einen Ausflug wert! Von der Radrunde, dem Inklusionsklettern, der Vereinsausstattung oder dem Naturfreibad, in der LEADER Region Landkreis Deggendorf ist so einiges geboten! Mehr Infos gibts hier.

Das Skulpturengärtchen, Foto LAG Deggendorf

Das Skulpturengärtchen, Foto LAG Deggendorf

Den Sinnesgarten auch mit Sehschwäche entdecken, Foto: LAG Deggendorf

Den Sinnesgarten auch mit Sehschwäche entdecken, Foto: LAG Deggendorf

Den Sinnesgarten auch mit Sehschwäche entdecken, Foto: LAG Deggendorf

Den Sinnesgarten auch mit Sehschwäche entdecken, Foto: LAG Deggendorf

Regionalentwicklungsverein Straubing-Bogen
 Saft aus den eigenen Äpfeln, ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe: die mobile Saftpresse von Robert Trautinger im Landkreis Straubing-Bogen machts möglich! Bei der Verarbeitung der eigenen Früchte darf man natürlich mit dabei sein und zusehen!

Die LAG Straubing-Bogen unterstützt aber nicht nur die regionale Wertschöpfung. Auch für die Bewegung ist gesorgt! Zumindest in Elisabethszell und Haibach, dort gibt es jetzt einen Bewegungspark. Dort können alle Altersgruppen ihre Motorik, den Gleichgewichtssinn und ihre Beweglichkeit testen und trainieren! Außerdem konnte durch LEADER Mittel der Pfarrgarten in Elisabethszell neu gestaltet und sogar ein Dorfarchiv aufgebaut werden! Sehr spannenden für alle Einheimischen und Zoagroastn!Alle Projekte wurden gefördert durch LEADER, mehr Infos gibts hier.

Der Dorfgarten in Elisabethszell, Foto: Ludwig Macht

Der Dorfgarten in Elisabethszell, Foto: Ludwig Macht

Das Dorfarchiv in Elisabethszell (Foto: Ludwig Macht)

Das Dorfarchiv in Elisabethszell, Foto: Ludwig Macht

Die mobile Saftpresse, Foto: Robert Trautinger

Die mobile Saftpresse, Foto: Robert Trautinger

 

 LEADER kommt in die nächste Runde

Vernetzung, Nachhaltigkeit, Lebensqualität, Resilienz, regionale Wertschöpfung und Bürgerbeteiligung stehen auch in der nächsten LEADER Förderperiode (2023-2027)💸 im Fokus. Heimat gestalten, das funktioniert, unterstützt durch LEADER, in den verschiedenen LAGs auf unterschiedlichste Weise. Vom inklusiven Sinnesgarten, über den Bürgerladen, einen Bewegungspark bis hin zur Mountainbike Radrunde.

👉Im Bayerwald duad se ebbs!

 

Mehr Infos zu LEADER gibts hier!
 
📸 Titelbild: Screenshot Homepage StMELF, https://www.stmelf.bayern.de/initiative_leader/leader/266794/index.php